Solarstrom - Inselsystem

Ein Inselsystem ist ein autarkes Stromversorgungssystem, das nicht an das öffentliche Netz angeschlossen ist. Es liefert dem Verbraucher 3 den benötigten Strom über erneuerbare Energieanlagen 1 wie Solaranlagen, Kleinwindanlagen oder Blockheizkraftwerke. Inselsysteme eignen sich insbesondere für Camping, Gartenhäuser, Ferienhäuser, Berghütten, Wohnwagenanhänger, Wetterstationen ohne Netzanbindung, sonstigen mobilen Geräten und diversen Booten. Um den selbst produzierten Strom für elektrische Geräte nutzbar zu machen, wechselt der Wechselrichter 2 den Gleichstrom in Wechselstrom um. Über einen optional integrierten Laderegler ist es möglich eine Batterie 4 mit Strom zu laden, wenn ein Überschuss vorhanden ist. So steht auch an wolkenverhangenen Tagen Energie zur Verfügung. Die Entwicklung und Fertigung unserer Wechselrichterserie "Sontime" erfolgt komplett in Sömmerda (Thüringen).

Die Funktion einer Solaranlage

FEG mbH - Franz-Mehring-Straße 18, 99610 Sßmmerda, Telefon: (03634) 68 58-0, Telefax: (03634) 68 58-58, E-Mail: